Spar- und Darlehnskasse unterstützt DRK Reken

11.01.2018 Groß Reken (bli). Das Deutsche Rote Kreuz Ortsverband Reken erhielt am letzten Mittwoch einen Spendenscheck von der Spar- und Darlehnskasse Reken.

Christian Nordendorf, Vorstandsmitglied und Anna Jasper von der Spar- und Darlehnskasse überreichten in den neuen Räumen des DRK einen Scheck in Höhe von 400 Euro an Stefan Niewerth, Rotkreuzleiter. Mit dieser Spende soll für Erste Hilfe-Kurse ein zweiter Automatischer-Externer-Defibrillator (AED), der speziell als Schulungsgerät eingesetzt wird, angeschafft werden. „Wir unterstützen das DRK, weil Erste Hilfe wichtig ist. Damit die Kursteilnehmer gut auf Notfälle vorbereitet sind, erfolgt die Ausbildung an einem Übungsdefibrillator,“ begründete Christian Nordendorf die finanzielle Unterstützung.

Die berufsgenossenschaftlichen Richtlinien schreiben vor, dass für die Ausbildung wenigstens zwei AED-Schulungsgeräte zur Verfügung stehen. Insgesamt hat das DRK Reken 570 Personen in 36 Kursen im vergangenen Jahr geschult. Die Hälfte davon waren Mitarbeiter von örtlichen Betrieben und Unternehmen. In diesem Jahr stehen hierfür fünf Ausbilder vom DRK zur Verfügung. Stefan Nierwerth empfiehlt, dass jeder Autofahrer alle zwei Jahre einen Aufbaukurs besuchen sollte, um sein Wissen immer wieder aufzufrischen und somit bei Unfällen schnell helfen zu können.

Im Rahmen des 50. Jubiläums der DRK Reken belohnt die Spar- und Darlehnskasse in diesem Jahr jede Blutspende mit einem Euro. Jeder Spender kann selbst bestimmen ob das Geld der DRK, der Reken-Stiftung, einem örtlichen Sport-, Musik oder Kulturverein, einer kirchlichen oder einer schulischen Einrichtung zu Gute kommt.

Am letzten Mittwoch wurden die Groß Rekener Bürger aufgefordert, zur Blutspende in den Räumen des Vereins- und Bildungszentrums in Groß Reken zu kommen.

Die nächsten Blutspendetermine sind:

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok