Renovierung der St. Marien Kirche

13.12.2017 Maria Veen (pd). Der Fortschritt der Renovierungsarbeiten ist schon deutlich sichtbar.
Die Reparaturen am Dachstuhl sind fertig und auch die Dachdeckerarbeiten über dem Chor und dem Querhaus weitestgehend abgeschlossen. Nach erneuter Begutachtung der Schäden am Schiefer auf dem Langhausdach, wird auch dieses komplett neu eingedeckt. So bekommt das Hauptschiff unserer St. Marien Kirche eine komplett neue Schiefereindeckung, die dann für weitere ca. 100 Jahre halten sollte.
Aufgrund der Zugänglichkeit über das vorhandene Baugerüst sind Beschädigungen an Gesimse und Fenstereinfassungen am Außenmauerwerk durch eine Fachfirma beseitigt und die Vermosung entfernt worden.
Nachdem die Orgel ausgebaut und zur Überholung bei Fa. Fleiter ist, ist auf der Orgelbühne ein Gerüst aufgestellt, damit die schadhaften Stellen in Verputz und Anstrich ausgebessert werden können.
Leider wurde festgestellt, dass das Gemäuer im geschädigten Bereich seit dem Sommer nicht soweit ausgetrocknet ist, wie wir bei der Planung vorausgesetzt haben. Die Ausbesserungsarbeiten können erst später begonnen werden, eine mehrwöchige Trockenzeit für das Mauerwerk müssen wir in Kauf nehmen. Weihnachten werden wir ohne unsere Orgel feiern müssen.
In der Übergangszeit, leider bis über das Weihnachtsfest hinaus, ist die Ersatzorgel ein guter Ersatz zur Unterstützung vom Gesang in den Gottesdiensten.
Die klemmende Zwischentür am Vorraum zum Turm muss durch eine neue ersetzt werden. Im Zuge dieser Arbeiten werden beide Zugangstüren mit elektrischen Türöffnern versehen, um einen behindertengerechten Zugang zur Kirche über den Seiteneingang zu verbessern.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok