Vortrag über einen Dorfladen für kleine Gemeinden

04,12,2017 Klein Reken (pd). Die Kolpingsfamilie Klein Reken lädt zu einem Vortrag mit anschließender Diskussion über Dorfläden ein. Die Veranstaltung findet am Montag, 11. Dezember, um 19.00 Uhr im Pharrheim St. Antonius statt.
Es werden zwei Experten darüber berichten, wie sie mit anderen Bürgern es schafften, daß in ihrem Dorf, ca. 1200 Einwohner, ein Dorfladen mit Cafe zu errichten. Nach zwölf Jahren hat der Ort somit wieder ein eigenes Lebensmittelgeschäft. Der Laden wird unter der Regie der extra hierfür gegründeten Bürgergenossenschaft geführt. Der Laden wurde im Februar 2014 eröffnet und ist an 7 Tagen in der Woche geöffnet. Eine Fläche von 100 qm steht für den Verkauf zur Verfügung. Darüber hinaus bietet das Ladenlokal Platz für eine gemütliche Kaffeeecke, ausreichend Lager- und Kühlraum, sowie Sanitär- und Sozialräume. Das Angebotsspektrum deckt die komplette Bandbreite des täglichen Bedarfs ab. Die Öffnungszeiten sind von 6.30 Uhr bis 18.30 Uhr.

Die Kolpingsfamilie Klein Reken lädt ihre Mitglieder und alle anderen Rekener Bürger/innen zu dieser sicher interessanten Veranstaltung ein.

Die Kolpingsfamilie Klein Reken lädt am Samstag, 16.Dezember, nach der Vorabendmesse, die um 16.30 Uhr beginnt, zum Adventssingen auf dem Funkensteenplatz unter dem Adventzkranz ein. Auch dieses Jahr werden die Sänger/rinnen wieder durch die vier Rekener Musikanten musikalisch unterstützt. Der Strickkreis wird seine hergestellten Artikel zum Verkauf anbieten. Glühwein und anderes gibt es zur Stärkung. Herzliche Einladung an alle Rekener Bürger/innen.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok