Tag der offenen Tür an der Sekundarschule Hohe Mark 

28.11.2017 Bhf. Reken (pd). Am vergangenen Freitagnachmittag hatte die Sekundarschule auch in diesem Jahr wieder einen Tag der Offenen Tür unter der Beteiligung des kompletten Kollegiums und zahlreichen Kindern und Jugendlichen.

Alle Kinder der drei Rekener Grundschulen und auch der Grundschulen des nahen Umfeldes waren mit ihren Eltern eingeladen die SKHM zu besuchen, denn schließlich steht im letzten Grundschuljahr ganz besonders auch für die Eltern eine enorm wichtige Entscheidung an: In welche Schule soll unser Kind wechseln? Weit über einhundert Eltern nutzten die Gelegenheit, um sich mit ihrem Nachwuchs von Schulleiter Jochen Grosfeld und seinem Team in die Systematik, die Ansprüche und das pädagogische Leitbild der SKHM einweisen zu lassen. „Wir vermitteln nicht nur umfangreiches Fachwissen mit einem Konzept, das auf jeden einzelnen Schüler individuell angepasst wird. Auch solche Qualifikationen wie Handlungskompetenz Teamfähigkeit, Selbständigkeit, Kreativität und Kontaktfähigkeit sind uns sehr wichtig“, bemerkt der Rektor. 


Foto: Fynn und Fabian, zwei Schüler des 9. Jahrgangs fertigten an der schuleigenen CNS-Fräse Schüsselanhänger für die Grundschüler an.

In den einzelnen Klassen gab es eine „Schule zum Mitmachen“. Es wurde getanzt, gesungen, in den Naturwissenschaften experimentiert und auch ein Schüler-Eltern-Kaffee unter der Federführung des Fördervereins lud ein zum Gespräch mit der Schulleitung und Lehrern.

Anmeldewoche für das Schuljahr 2018/19 (im Schulgebäude an der Wilhelmstraße in Bahnhof Reken):
˃ Montag, 19.2. bis Freitag, 23.2. jeweils von 8 bis 12 Uhr.
˃ Montag, 19.2. bis Donnerstag, 22.2. jeweils von 15 bis 18 Uhr.
˃ Die letzten zwei Grundschulzeugnisse, die Grundschulempfehlung und eine Kopie der Geburtsurkunde.

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok