Neue "Sommerkluft" für den MGV

27.11.2017 Groß Reken (bli). Der Männergesangverein (MGV) „Cäcilia“ Groß Reken veranstaltete am vergangenen Sonntag seinen traditionellen Familientag im RekenForum.

Mit einer morgendlichen Messe in der St. Heinrichkirche unter der Leitung von Pater Hubert Wendel wurde dieser Tag eingeleitet.
Am Nachmittag begrüßte Walter Kellers, 1. Vorsitzender des MGV, die zahlreichen Gäste im Saal. Familienmitglieder, Freunde und Bekannte genossen das gemeinsame Beisammensein mit den Chormitgliedern bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Neben den 33 aktiven Sängern gehören auch viele Passive und Förderer zum Gesangsverein.


Zu einem gemütlichen Nachmittag gehörte natürlich auch die Musik. Der Chor hatte einige Lieder vom Herbstkonzert ausgesucht, die zu den Lieblingsliedern des MGV gehören. Für musikalische Unterhaltung sorgten zum Einen die „GentleMen in DuR“, Manfred Jachnik und Rainer Sahlmann, beide aktive Sänger beim MGV. Zum Anderen spielte die Vereinskapelle „Die Oldtimer“, mit Conny und Clemens Lüke, Heiner Buß, Markus Nieters und Paul Sicking.

Beim festlichen Teil des Familientages überreichte Walter Kellers für „25 Jahre singen im Chor“ die silberne Ehrennadel und Urkunde vom Chorverband Westmünsterland, sowie ein Präsent vom MGV an Günter Espendiller, Wilhelm Schwerhoff und Klaus Günther.


Ein weiterer Höhepunkt war die Überreichung der Spendenschecks für die „Sommerkluft“, wie Walter Kellers die neuen grauen Westen und schwarzen Hemden bezeichnete. Über 3.000 Euro musste der Verein hierfür ausgeben. Rund 2.500 Euro spendeten die Gemeinde Reken, die Reken-Stiftung, sowie die Sparkasse Westmünsterland, die Spar- und Darlehnskasse Reken und die VR-Bank Westmünsterland. Den restlichen Betrag, den Eigenanteil, zahlten die Mitglieder.

Die Kuratoriumsmitglieder Josef Schürmann und Gottfried Uphoff von der Reken-Stiftung überreichten am Familientag einen Scheck in Höhe von 500 Euro an den 1. Vorsitzenden des MGV. „Der MGV leistet einen wichtigen kulturellen Beitrag in Reken“, begründete Josef Schürmann ihre Entscheidung den Chor finanziell zu unterstützen.

Ebenso hielt Gisela Salzmann von der VR-Bank Westmünsterland einen 1.000 Euro-Scheck für den Chor in den Händen.
Zwei Termine stehen für das nächste Jahr bereits fest, das Herbstkonzert am 27. Oktober 2018 und der Familientag am 25. November 2018.

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok