RFV Reken – Herbstturnier und Erfolgreiche Kreismeisterschaft der Vierkämpfer

23.11.2017 Reken (pd). Im Vordergrund des kleinen Herbstturnieres vom Reit- und Fahrverein Reken am vergangenen Wochenende stand der Übungs- und Spaßfaktor. 

In entspannter Atmosphäre sollten die Turnierreiter ihre Erfahrungen sammeln und sich und ihr Pferd auf die kommende Hallensaison und Turniersaison 2018 vorbereiten.
Zum allerersten Mal durften auch die integrativen Gruppen, die schon fleißig seit Jahren beim Reitverein Reken jede Woche üben, ihr Können auf dem Turnier unter Beweis stellen. Auch von außerhalb traten einige Starter an. Die geführte Gelassenheitsprüfung konnte Anke Lensing auf Black Pearl (RFV Reken) für sich entscheiden und den Reiterwettbewerb Schritt Trab entschied Carla Brosthaus mit Mercedes vom RV Rhede für sich.

 

Großer Erfolg der Bambinis beim Kreisvierkampf des Kreisreitverbandes Borken
Die Kleinen ganz groß! Überaus erfolgreich verbuchten die Kleinsten der Kleinen, nach wochenlangem, hartem Training, beim Vierkampf den ersten Platz. Motto des Tages, dank der vielen mitgereisten Fans, lautete: „Hex, hex; Pling, Pling; Reken spring!“
Auch in der Gesamtwertung der Disziplinen Laufen, Schwimmen, Springen und Dressur konnte sich die Rekener Reiterin Leni Günther behaupten. Mit in der siegreichen Mannschaft waren zudem noch Ludewig, Ellen, Inholte, Helen, Pierick, Mette, Henning, Ricarda Vehlken, Henrik. Vorgestellt wurden die Sieger von Carmen Wietholt.
Insgesamt ein erfolgreiches Wochenende, da auch in der großen Tour die vier Rekener Reiterinnen Tabea Rekers, Hanna Determann, Rabea Feldkamp und Nadine Fox zufrieden mit dem vierten Platz nach Hause gehen konnten.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok