Wanderung entlang unbekannter Wege 

08.11.2017 Bahnhof Reken (pd).  Zur letzten Wanderung des Heimatvereines Reken in 2017 von Bahnhof zu Bahnhof trafen sich am letzten Sonntag 16 unentwegte Wanderinnen und Wanderer in Reken Bahnhof getreu dem Spruch: es gibt kein schlechtes Wetter sondern nur schlechte Kleidung.

Pünktlich um 10.00 Uhr hörte es auf zu regnen. Im Verlauf des Wanderung war es nicht nur trocken sondern teilweise sogar sonnig. Gutes Schuhwerk hatten alle Teilnehmer an, denn die von den Organisatoren ausgesuchte Wanderstrecke ging nicht nur über befestigte Wege sondern durchaus über feuchte Wiesenwege und verschlungene Waldwege. So mancher Teilnehmer meinte dann zwischendurch auch: „Wo sind wir eigentlich“ oder „hier bin ich noch nie gewesen“. Gegen 14,30 Uhr hatte die Gruppe dann teilweise etwas müde aber glücklich das Ziel in Maria-Veen erreicht. Bevor es dann wieder mit dem Zug zurückging zum Ausgangsort Bahnhof Reken konnten sich alle Teilnehmer erst einmal an der gedeckten Kaffeetafel im Restaurant Lütkebohmert stärken bei Kaffee, Kuchen und Getränken. Fazit ein gelungener Tag und in 2018 geht es weiter so die Organisatoren Inge und Heinrich Seyer. Eine Teilnehmerin meinte: das schöne an diesen Wanderungen ist auch, dass man nicht weit fahren muss, alle Wanderungen bisher einfach hier rund um Reken stattfinden und wir jedesmal neue Wege vorgestellt bekommen.“

 



Die Termine für das Jahr 2018: 05.Februar 2018, 15.April 2018, 08. Juli 2018 und 28. Oktober 2018
Start: immer um 10.00 Uhr.
Der jeweilige Treffpunkt wird über die örtliche Presse jeweils bekanntgegeben.
Auskunft: Inge und Heinrich Seyer tel 02864/1884

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok