Die Piraten enterten das RekenForum

28.10.2017 Groß Reken (bli). Die Piraten begaben sich auf große Schatzsuche. Dabei mussten sie nicht nur über Drahtseile balancieren und in luftige Höhen klettern, sondern bewiesen bei den unterschiedlichen Darbietungen reichlich Mut und Geschick.

Das Jugendhaus Flash 23 in Groß Reken hatte im Rahmen des Herbst-Ferienkalenders ein integratives Zirkusprojekt angeboten. Unter dem Motto „Die Piraten sind in der Stadt“ nahmen rund 60 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, davon acht mit Behinderung, im Alter von 5 bis 21 Jahren daran teil. Eine Woche lang bereiteten sie sich auf die Zirkusaufführung am vergangenen Freitag vor.

Am Montag durften sie alle Disziplinen ausprobieren, bevor sie sich für ihre Favoriten entschieden hatten. Betreut wurden die Teilnehmer von drei ausgebildeten Theaterpädagogen, Michael Held, Almut Sarrazin und Ulla Fehse vom Circus Tausendtraum. Mitarbeiter vom Flash 23 sowie viele Helfer unterstützen die Zirkusleute bei ihrem Projekt. „Es bereitete mir eine große Freude, wie viele Leute mit Herzblut dabei waren. Nur so haben die Kinder und Jugendlichen eine Chance tolle Sachen zu lernen und im Team diese Aufführung auf die Beine zu stellen“, lobte Ulla Fehse das Engagement der Mitarbeiter und Helfer.


Marvin Buchecker als „Einäugiger Bill“ und Peter Glathe als „Piratenkäpt´n Drosselbart“ erzählten im Dialog die einleitende Geschichte zur Piraten-Zirkusvorstellung im RekenForum. Anschließend bewiesen die jungen Piraten bei ihrer Schatzsuche nicht nur akrobatisches Können, schauspielerisches Talent, sondern auch viel Geschick beim Jonglieren und Zaubern. Auf ihrem Weg zum Schatz fanden sie vier verschiedene Schlüssel – Vertrauen, Frieden, Freunde und Mut. Alles Dinge, die die Zirkus-Piraten im Laufe der Trainingswoche und auch während der Aufführung erfahren haben. Denn nur im Team konnten sie ihre Abenteuer erleben. Am Ende Show zeigte sich die „Freundschaft“ als dieser ganz besondere Schatz, der wichtiger ist als alles andere.


Dieses Piraten-Zirkusabenteuer werden die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen noch lange in Erinnerung behalten. Mit reichlich Applaus bedankte sich das Publikum bei den Artisten.

Weitere Bilder von der Aufführung gibt es in der Fotogalerie:
http://reken-erleben.de/index.php/fotos/piraten-zirkus-vorstellung-im-rekenforum

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok