Herbstkonzert des MGV begeisterte das Publikum

22.10.2017 Groß Reken (bli). Der Männergesangsverein (MGV) Cäcilia Groß Reken veranstaltete am vergangenen Samstag sein traditionelles Herbstkonzert. Zahlreiche Zuschauer erlebten im RekenForum ein abwechslungsreiches Programm mit Gesang und Saxophon-Klängen.


Eine Mischung aus Spirituals und Gospels, Popsongs und Schlager sowie Volks- und Trinklieder hatte Chorleiter Stephan Lemanski gemeinsam mit den Sängern für diesen Konzertabend zusammengestellt. Instrumental wurden sie unterstütz durch Günther Leupers am Klavier und Christian Bishop am Schlagzeug. Sowohl der Männerchor als auch der Extrachor, der sich aus Mitgliedern des MGV zusammensetzt, begeisterten die Zuschauer.

Zum Extrachor gehören (auf dem Foto v. rts.) Markus Nieters (2. Bass), Klaus Günther (1. Bass), Willi Jansen (1. Bass), Jürgen Dahlhaus (2. Tenor), Gerd Bussmann (1. Tenor) und Rainer Niewerth (1. Tenor).


Der Chor möchte moderner, jünger erscheinen. Dies sollte sich nicht nur mit dem veränderten Liedgut deutlich werden, sondern auch in der optischen Darstellung. Nach der Pause tauschten sie das rote Sacco gegen ihre neuen Westen.
Die Moderation der Konzertveranstaltung erfolgte durch Markus Nieters. Er hatte wieder einiges Wissenswertes zu den Liedern und Songs zu erzählen.


In diesem Jahr hatte MGV das Saxophon-Ensemble „Quatre Femmes“ zu ihrem Herbstkonzert eingeladen. Die vier Frauen, spielten einen Querschnitt aus ihrem Repertoire. Mit einer Mischung aus klassischen Stücken, Spirituals, Gospel, Filmmusik und Popsongs verzauberten sie das Publikum.
Zum Abschluss des Konzertabends präsentierten der MGV und “Quatre Femmes“ gemeinsam den Song „Hit the road jack“.
Erst nach mehreren Zugaben wurden die Saxophonistinnen und die Sänger von der Bühne wieder entlassen.

weitere Bilder vom Konzert gibt es in der Fotogalerie:
http://reken-erleben.de/index.php/fotos/herbstkonzert-des-mgv

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok