Möglichkeiten der Ergotherapie bei Demenzerkrankten

27.09.2017 Reken (pd). Der Verein "Leben im Alter in Reken e.v." lädt ein zur Informationsveranstaltung mit Frank Rathmann Fachergotherapeut Demenz nach Gudrun Schaade.

Datum: Dienstag, 10. Oktober 2017

Uhrzeit: 16:00 Uhr

Ort: Kaminzimmer des Benediktushofes Maria Veen
(Eingang „Am Kloster“)

Die Ergotherapie bietet viele Möglichkeiten um mit Menschen, die an Demenz erkrankt sind, zu arbeiten. So kann Betroffenen sinnvollen und erleichternd bei der Alltagsgestaltung geholfen werden.

Der nach Gudrun Schaade ausgebildete Fachergotherapeut wird erläutern, welche positiven Effekte eine Ergotherapie bei an Demenz erkrankten bewirken kann. Die Angehörigen von Demenzerkrankten erhalten so Tipps, wie sie z.B. Schmerzen erkennen, die Nahrungsaufnahme anregen oder die Kommunikation verbessern können.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok