Auszubildende bauten Holzadler fürs Vogelschießen

Sonntag ist Herbstfest im Benediktushof/ Buntes Programm für Besucher
22.09.2017 Maria Veen (pd). Der Holzadler ist fertig gebaut und festlich geschmückt. Am Sonntag, 24. September, geht es ihm an den Kragen, wenn die vermutlich zahlreichen Schützen und Schützinnen beim alljährlichen Vogelschießen im Benediktushof auf ihn anlegen werden.

Das Vogelschießen beginnt um 14 Uhr auf der Wiese neben dem Haus am See und ist Teil des Herbstfestes, zu dem alle Bewohner des Benediktushofes und alle Interessierten eingeladen sind. Nach dem Feldgottesdienst (Beginn um 11 Uhr im blau-weiß-geschmückten Festzelt) findet von 11.45 bis 18 Uhr das bunte Treiben mit Spielen, Aktionen, zünftiger Blasmusik und Tombola statt. Fürs leibliche Wohl der Besucher ist gesorgt. – Übrigens: Gebaut wurde der Holzvogel in der Tischlerei des Berufsbildungswerkes. Unter Anleitung von Klaus Stilkenbäumer haben die Auszubildenden Maurice Sewing, Björn Kaiser und Kira Heyl das Objekt aus Styrodur und Sperrholz ausgearbeitet, geraspelt, gefeilt, geschliffen und gestrichen. Krone, Zepter und Apfel wurden gedrechselt.

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok