Jugendliche üben den Ernstfall

09.09.2017 Klein Reken (bli). Am 23. September 2017 veranstaltet das Deutsche Rote Kreuz Reken und die Jugendfeuerwehr einen Berufsfeuerwehr Tag im Gerätehaus des Löschzuges Klein Reken.

Die Jugendlichen werden 24 Stunden lang einen Tag auf einer Berufswache simulieren. Hierbei sollen die Teilnehmer die Möglichkeit haben den Ernstfall zu erproben. Fiktive, aber realitätsnahe Einsätze und Lehrveranstaltungen wechseln sich ab. Nicht nur die Jugendlichen, sondern auch die erwachsenen Begleiter sammeln auf diesen Übungstagen immer wieder neue Erfahrungen.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok