Herbstfest mit Vogelschießen im Benediktushof

30.08.2017 Maria Veen (pd). Am Sonntag, 24. September, laden der Benediktushof und seine Bewohner Jung und Alt zum großen Herbstfest ein. Im Festzelt gibt es zünftige Blasmusik sowie typisch bayerische Speisen und Getränke. Budenzauber, Vogelschießen und verschiedene Mitmach-Aktionen sorgen für einen abwechslungsreichen Festtag rund um das „Haus am See“.

Der Tag beginnt um 11 Uhr mit einem Feldgottesdienst. Von 11.45 bis 18 Uhr ist der alljährliche Budenzauber mit folgenden Attraktionen geplant: Hüpfburg, Torwandschießen, Tombola, Schminken für Kinder und Jugendliche sowie diverse Spiele und Aktionen. Ein Oldtimer des Naturparks Hohe Mark stellt sich vor, ebenso die Alltags-Schule Dülmen und der Förderverein des Benediktushofes. Der Werkstattladen ist geöffnet und bietet selbstgefertigte Produkte aus der Werkstatt für behinderte Menschen an.


Foto: Amtierender Benediktushof-Schützenthron von 2016 mit Königin Leonie Kemper und König Tobias Grave sowie Gefolge

Um 14 Uhr beginnt das Vogelschießen für die Benediktushof-Bewohner. Es wird musikalisch von der Blaskapelle Reken begleitet. Im Anschluss findet, ebenfalls mit musikalischer Begleitung der Blaskapelle, im Festzelt der Krönungsball für die neue Throngemeinschaft statt.
Fürs leibliche Wohl der Gäste ist während des ganzen Tages gesorgt: Es gibt typisch bayerische Speisen und Getränke, Kaffee, Kuchen und Eis.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok