Beaglespielplatz feiert einjähriges Jubiläum

27.08.2017 Groß Reken (bli). Seit einem Jahr treffen sich die Beagle-Freunde alle 14 Tage auf dem Übungsplatz der Hundeschule „LUPUS“ in Groß Reken zum gemeinsamen Toben und Spielen. Dieses Jubiläum feierte der Verein Beaglespielplatz am vergangenen Sonntag.

Die vielen Gäste reisten nicht nur aus dem Umkreis von Reken, sondern auch aus Dorsten, Schermbeck, dem Ruhrgebiet und sogar aus Köln zum gemütlichen Beisammensein an.

Der Verein zählt mittlerweile 34 Spielplätze vorwiegend in Deutschland, aber auch in Österreich und der Schweiz. Der Beagle ist ein Meutehund und kann aufgrund seines ausgeprägten Jagdtriebes nur an der Leine geführt werden. Durch die eingezäunten Hundewiesen hat er die Möglichkeit sich frei zu bewegen und sich zusammen mit Artgenossen mal richtig auszutoben. Dabei ist es häufig so, „daß einer den Hasen spielt und die anderen ihn jagen“, berichtete Peter Glathe von seinen Beobachtungen. Marlies und Peter Glathe ergriffen vor einem Jahr die Initiative und organisierten in Reken einen Beaglespielplatz.

Zum Dank überreichte Elke Reißmann von der LaborBeagleHilfe beiden ein Präsent. Sie vermittelt regelmäßig Laborhunde an Privatpersonen. Durch den häufigen Kontakt mit anderen Beagle, haben die Hunde die Chance innerhalb weniger Wochen wieder ein normales Leben zu führen. Die Besitzer, nicht nur der der Laborhunde, nutzen dieses Angebot um sich auszutauschen und neues im Umgang mit ihrem vierbeinigen Partner zu erfahren. 
Am Sonntag, dem 10. September, von 14 bis 15:30 Uhr findet das nächste Beagletreffen statt.

Fotogalerie vom Jubiläumstag:
http://reken-erleben.de/index.php/fotos/beaglespielplatz-feiert-sein-einjaehriges-jubilaeum

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok