Zweite Auflage vom Kirchenkino

„Den Himmel gibt´s echt“ wird in der Antonius Kirche gezeigt.

24.08.2017 Klein Reken (pd). Aufgrund der positiven Resonanz über die Kirchenkino Veranstaltung im März 2016, zeigt die Kirchengemeinde St. Heinrich zum zweiten Mal einen Kinofilm in der St. Antonius Kirche in Klein Reken. Der Kinoabend findet am 22.09.2017, um 19:00 Uhr, statt.
Zu diesem Abend in der Kirche sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Gezeigt wird der Film „Den Himmel gibt’s echt“ von Randall Wallace. Er handelt von einem vierjährigen Jungen, der mit knapper Not eine komplizierte Operation übersteht. Später erzählt er, er sei während des Eingriffs im Himmel gewesen, einem unfassbar schönen Ort, wo er Engel, Jesus und Verwandte getroffen habe. Erzählt wird diese Geschichte aus der Perspektive des Vaters, Todd Burpo. Er ist Pastor in einem Dorf in Nebraska und möchte das Erlebnis seines Sohnes zunächst der kindlichen Fantasie zuschreiben. Doch das Verblüffende ist, dass der Junge plötzlich Dinge weiß, die er unmöglich wissen konnte.

 

„Wir möchten mit diesem Film zum Nachdenken und zur Auseinandersetzung mit dem eigenen Bild nach dem Tod einladen“; so Barbara Kockmann, Pastoralreferentin und Mitglied des Vorbereitungsteams. Organisiert wird die Veranstaltung vom Familienausschuss der Pfarrei, wo sich jede und jeder projektgebunden engagieren kann.
„Beginn ist Freitag, den 22.09.2017, um 19.00 Uhr, Einlass ist bereits um 18.30 Uhr. Der Film dauert 95 min.
Der Eintritt ist frei. Nach der Vorstellung sind alle herzlich eingeladen sich über den Film auszutauschen, außerdem werden Getränke und Grillwurst angeboten. „Wir laden zum Verweilen und gemütlichem Abschluss des Abends ein, so Heinz Heltweg vom Familienausschuss.

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok