Sparkasse Westmünsterland begrüßt 40 Auszubildende

01.08.2017 Reken (pd). Er ist da! Der erste Tag einer Zeit voller neuer Herausforderungen und Erfahrungen. Für 40 Auszubildende beginnt heute der erste Arbeitstag bei der Sparkasse Westmünsterland.

Die Aufregung ist fast greifbar als der Vorstandsvorsitzende Heinrich-Georg Krumme die jungen Frauen und Männer begrüßt. „Sie können hier ihre Fähigkeiten in den verschiedenen Bereichen unter Beweis stellen“, sagt Heinrich-Georg Krumme, als er sich und die Sparkasse vorstellt. Gespannt nehmen die Auszubildenden die vielen neuen Eindrücke auf.

 

Die meisten jungen Menschen im Raum kennen sich bereits, denn die Sparkasse Westmünsterland bietet vorab die sogenannten Einführungstage an. Sie fördern das Kennenlernen der neuen Kollegen und erleichtern dadurch den Start in den neuen Lebensabschnitt. Anschließend sammeln die zukünftigen Bankkaufleute in den verschiedenen Geschäftsstellen oder internen Abteilungen umfassendes Fachwissen und machen ihre Erfahrungen im Berufsleben. Den Auszubildenden stehen bei erfolgreichem Abschluss sehr gute Perspektiven und viele individuell zugeschnittene Weiterbildungsmöglichkeiten offen.

Bewerbungen für den Ausbildungsstart 2018 sind möglich unter https://sparkasse.mein-check-in.de/sparkasse-westmuensterland/ausbildung

 
Die 40 Auszubildenden wurden begrüßt von Heinrich-Georg Krumme, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Westmünsterland, Rolf Hoffboll, Anke Richter und Britta Kockentiedt (Personalwesen Sparkasse Westmünsterland).

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok