A31: Sperrung in der Anschlussstelle Gronau/Ochtrup 

28.07.2017 Hamm (straßen.nrw). Ab Donnerstag (27.7.) wird durch die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm in der A31-Anschlussstelle Gronau/Ochtrup die Verbindung von der A31 aus Oberhausen kommend auf die B54 in Fahrtrichtung Gronau/Enschede für drei Wochen gesperrt.

Für die Sperrung wird eine Umleitung eingerichtet. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm wird an zwei Standorten die Wegweisung anpassen. Die Anschlussstelle Gronau/Ochtrup erhält zwei neue Verkehrszeichenausleger.

 

Straßen.NRW investiert in die neue Beschilderung 120.000 Euro aus Bundesmitteln. Die Erneuerung der Wegweisung in Gegenrichtung folgt Mitte August.

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok