A31: Sperrung in der Anschlussstelle Borken dauert länger

21.07.2017 Borken/Hamm (straßen.nrw). Die Arbeiten an der Beschilderung im Bereich der A31-Anschlussstelle Borken verzögern sich.
Aufgrund der vorgefundenen Bodenverhältnisse musste das Verfahren zur Herstellung der Tiefgründung angepasst werden. Die Arbeiten sollen Anfang August abgeschlossen sein. In der A31-Anschlussstelle Borken ist keine direkte Fahrt von der A31 aus Emden auf die B67 nach Dülmen/Groß Reken möglich. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok