60 Jahre Kolping Klein Reken

13.07.2017 Klein Reken (pd).. Dem Gründungstag ging voraus: Erstmalig versammelte sich die männliche Pfarrjugend von Klein Reken am 9. November 1956 in der Schule.


Seit langer Zeit bestand in Klein Reken keine katholische Jugendgruppe. Alle waren sich darüber einig, daß ein Zusammenschluß der katholischen Jugend notwendig sei. Es bestand nun die Frage, welcher Organisation man sich anschließen sollte. Pfarrjugend -, Landjugend -, Christliche Arbeiterjugend oder Kolping. In geheimer Wahl entschied sich die Mehrheit für die Kolpingfamilie. Die offizielle Gründung wurde für einen späteren Zeitpunkt geplant. Pfarrer Heeke ließ durch die anwesenden die vorläufigen Vorstandsmitglieder ermitteln. Die ersten Abende waren ausgefüllt mit Vorträgen von Pfarrer Heeke über das Leben und Wirken Adolph Kolpings und über Sinn und Zweck des Kolpingwerkes. 

Die erste Generalversammlung fand am 8. November 1957 im Lokal Eversmann statt. Der Bischof von Münster, Michael Keller , ernannte Pfarrer Karl Heeke zum Präses unserer neu gegründeten Kolpingsfamilie. Zum Senior wurde Heinz Heiming gewählt. Die Satzungen der Kolpingsfamilie ( Köln ) wurden bekanntgegeben und angenommen. Die Versammlung  beschloss vorläufig alle 14 Tage Freitags im gewählten Vereinslokal zusammen zu kommen. Der Beitrag wurde auf monatlich 1 DM festgesetzt.

Am 6. Dezember 1957 hielt der Diözesanpräses Hölscher einen Vorbereitungsvortrag auf den Gründungstag und nahm gleichzeitig die feierliche Bannerweihe vor. Die Bannerabordnung wird über alle Jahre die Kolpingsfamilie als äußeres Zeichen vertreteten. Unser Kolpingbruder Heinrich Wietholt, ein Mann der ersten Stunde, hat diese Aufgabe bis heute aktiv wahrgenommen.

Am 24. Juli 1966 war ein Freudentag für die ganze Gemeinde, Primizfeierdes Paters Oswald, unseres ehemaligen Kolpingbruders Josef Heiming. Zum Josefschutzfest im Mai 1989 konnten 31 Jugendliche in die Jung-Kolpinggruppe aufgenommen werden. 

Die Kolpingbrüder und Kolpingschwestern erinnern sich gern an die vielfältigen Aktivitäten der vergangener Jahre. Hier einige Veranstaltungen die in den Jahren stattfanden :
Tages und Mehrtagesausflüge, Betriebsbesichtigungen, Kleidersammlungen, Fuß - und Fahrradwallfahrten, Modellflugzeugbau, Karnevallveranstaltungen, Bildungsabende, Fußballturniere, Kegetuniere, Zeltlager, Fahrradtouren, Bildungswochenende, Weinproben, Vortragsabende, Gemütliche Spielabende, Kreuzweg auf der Halde, Gebetsruf, Kolping Gedenktag, Einkehrtage im Kloster und mehr.

Viele Organisationen konnten mit Spenden, die durch die Kleidersammlungen erwirtschaftet wurden, unterstützt werden.

Die Kolpingsfamilie Klein Reken, feiert das Fest zum 60 jährigen Bestehen,am 22. Juli 2017.
Die Feier beginnt um 16.30 Uhr mit einem Gottesdienst in der Sankt Antonius Kirche.
Anschließend ziehen wir gemeinsam zum Pfarrheim. Dort ist ein gemütliches Beisammensein mit Essen und Trinken vorgesehen. Besonders geehrt werden an diesem Tage, die beiden heute noch aktiven Gründungsmitglieder Heinz Heiming und Heinrich Wietholt.
Hierzu möchte der Vorstand alle Klein Rekener Kolpingbrüder und Kolpingschwestern recht herzlich einladen.

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok