89. Freundschaftssingen im RekenForum

22.05.2017 Groß Reken (bli). Das sechzigjährige Jubiläum des Kirchenchores St. Elisabeth – Lyra Reken war Anlass zum Freundschaftssingen nach Reken ins RekenForum einzuladen. Zum 89. Mal traf sich am vergangenen Samstagnachmittag die Sängergruppe Hohe Mark zum gemeinschaftlichen Singen.

Zu diesem Verbund gehören 10 Chöre aus Hervest-Dorsten, Deuten, Wulfen, Rhade, Raesfeld, Heiden und Reken. Das Chorkonzert wurde eingeleitet durch den Jubiläumschor aus Bahnhof Reken. Anschließend folgten alle weiteren Chöre, die zu dieser Sängergruppe gehören. Jeder präsentierte 2-4 Stücke aus seinem Repertoire. Dem Publikum bekam eine bunte Mischung aus kirchlichen Liedern, Operetten, Volksliedern, alte Gassenhauern und modernen Schlagern geboten. Allein aus Reken kamen drei Chöre, der Männergesangsverein „Cäcilia“ Groß Reken, der Sängerbund Klein Reken und der Kirchenchor St. Elisabeth – Lyra Reken. Bevor alle 300 Sänger und Sängerinnen gemeinsam die Abschlusshymne sangen, traten die drei Rekener Chöre zusammen auf mit dem Lied „Der Freundschaft Band“Jeden Beitrag honorierten die Zuhörer mit reichlich Applaus. Werner Köhne vom Kirchenchor St. Elisabeth – Lyra Reken moderierte die Veranstaltung. Als Gäste waren Brita Weishaupt, stellvertretende Bürgermeisterin, und Pastor Hatwig geladen. Das Chorkonzert wurde unterstützt durch die Sparkasse Westmünsterland uns die Spar- und Darlehnskasse Reken.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok