Bundesumweltministerin kommt nach Reken

Barbara Hendricks besucht landwirtschaftlichen Betrieb und spricht mit Landwirten und Naturschützern

03.05.2017 Reken (pd). Die SPD-Bundestagsabgeordnete Ursula Schulte hat die Bundesumweltministerin und Parteikollegin Dr. Barbara Hendricks zu einem Gespräch in den Kreis Borken eingeladen.

Am 11. Mai ist es soweit. In der Zeit von 12.30 – bis 14.30 Uhr wird die Bundesumweltministerin in Reken sein. Auf dem Programm steht der Besuch eines landwirtschaftlichen Betriebes sowie ein Gespräch mit Vertretern der Landwirtschaft und Naturschützern aus dem Kreis Borken. Themen sind u. a. die Sorgen und Probleme der kleineren und mittleren Bäuerlichen Familienbetriebe, die Nitratbelastung des Grundwassers und der Gewässerschutz.

„Ich freue mich, dass meine Kollegin und Ministerin Barbara Hendricks sich vor Ort ein Bild macht. Die Gäste werden sie aus erster Hand über unsere landwirtschaftlich intensiv genutzte Region informieren. Vielleicht gelingt es uns Lösungen für die Probleme, die es zweifelsohne gibt, auf den Weg zu bringen“, so Ursula Schulte.

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok