Maiwanderung zum Familientag der CDU Reken

02.05.2017 Groß Reken (bli). Die CDU Reken hatte am 1. Mai zu einem Familientag an der Vogelstange in Groß Reken eingeladen. Den Feiertag nutzen viele Freunde, Nachbarn oder Vereine gerne, um zu Fuß mit Bollerwagen oder auch mit dem Fahrrad, gemeinsam einen Ausflug zu unternehmen.

Doch bei dem nassen, kalten Wetter war manch einer doch lieber zu Hause geblieben. „Angesichts des Wetters sind wir sehr zufrieden“ bemerkte Daniel Schemmer, Vorsitzender der CDU Reken. Ab etwa 13 Uhr trafen die Gruppen auf der großen Wiese ein.

Viele der Leute hatten den Familientag als ihre Endstation von der Maiwanderung ausgesucht oder nutzten das Angebot um einen Zwischenstopp einzulegen. Zum Schutz vor dem Regen, saßen die Besucher an langen Bierzelttischen oder standen an den Stehtischen unter einem großen Fallschirm. Mit Bratwurst vom Grill, einem großen Getränkewagen, Kaffee und Kuchen, oder auch Waffeln und Popcorn, für das leibliche Wohl war gesorgt worden. Auch wenn die Hüpfburg für die Kinder zu nass zum Toben und Spielen war, so unterhielt die Kinderanimateurin Eva Tewes von „Den kleinen Elfen“ mit Kunstwerken aus bunten Luftballons ihr Publikum. Zu Gast auf dem Familientag waren Bürgermeister Manuel Deitert, der noch amtierende Landtagsabgeordneter Bernhard Schemmer, sowie Wilhelm Korth, Kandidat der CDU NRW für die Landtagswahl am kommenden 14. Mai. Sie nutzten den Familientag, um sich mit den Besuchern über Politisches und Allgemeines zu unterhalten.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok