Besuch im Sinnenpark Ostergarten

28.3.2017 Reken (pd).Die kfd St. Antonius und St. Elisabeth besuchten den Sinnenpark Ostergarten in Osnabrück. Zum Einstieg hatte die Pastoralreferentin Frau Stein eine Kreuzwegmeditation im Pfarrheim St. Elisabeth vorbereitet.
 Antonia Eiling berichtet:
Anschließend wurde gefrühstückt und der Bus brachte 39 Frauen nach Osnabrück. Nach einem kurzen Abstecher im Dom waren wir gespannt, was uns im Ostergarten erwartet. Auf über 700 m² befinden sich verschiedene Stationen des Passionsweges Jesu. Von einem orientalischen Markt über die erste Fan-Meile (Einzug in Jerusalem – Palmsonntag) nahmen wir am Passahtisch Platz und aßen Fladenbrot und tranken Traubensaft.
Wir waren Zeuge des ungerechten Prozesses und hörten die Eindrücke eines römischen Hauptmanns bei der Kreuzigung. Hoffnung, Licht, Tanz und Musik, sowie bunte Blumen bekamen wir zu sehen. Durch Hörspiele, realistische Kulissen und schauspielerische Darbietungen erlebten wir bei der Führung eine Zeitreise der besonderen Art. Alle Sinne wurden angesprochen.

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok