Gefahrgut LKW hat sich festgefahren

23.3.2017 Stevede (geg). Die alte Strecke nach Coesfeld (Stevede Campingplatz) ist heute voraussichtlich bis in die späten Nahcmittagsstunden gesperrt. Der Grund: Ein LKW hat sich in der Bankette festgefahren, steht schräg und kommt da allein nicht mehr heraus.

Da er mit Stickstoff beladen ist, muss der Transporter mit einem Spezialfahrzeug geborgen werden.
Der LKW, so berichtete der Polizeipressesprecher musste einem entgegenkommensden Omnibus, der zu weit Richtung Mitte fuhr ausweichen. Er geriet dadurch in den Grünstreifen und ist ein Stückchen Richtung Graben gerutscht. "Der LKW ist nicht umgekippt, aber er steht leicht schrägt", so der Pressesprecher Norbert Voßkühler. Der Gerätewagen Gefahrgut und der Einsatzleitwagen der Feuerwehr Reken unterstützen derzeit die Feuerwehr Coesfeld.

 

Laut Aussage der Polizei ist die Unfallstelle weiträumig abgesperrt. Die Bevölkerung sei nicht gefährdet. Srickstoff verursache lediglich bei Berührungen Hautreizungen. Die Sperrung wird voraussichtlich bis 16 Uhr dauern.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok