Benediktushof vom Institut „Great Place to Work“ ausgezeichnet 

Von Marit Konert
21.3.2017 Maria Veen
. „Wir können stolz sein, diese Auszeichnung erhalten zu haben und freuen uns über diese Anerkennung unserer täglichen Arbeit“, sagen Thomas Spaan und Martin Bodin, die beiden Geschäftsführer des Benediktushofes Maria Veen.

Der Benediktushof ist bei dem bundesweiten Wettbewerb „Beste Arbeitgeber Gesundheit und Soziales 2017“ vom Institut „Great Place to Work“ ausgezeichnet worden. Bei der Preisverleihung in Berlin wurde die Maria Veener Einrichtung als eine von 21 Gesundheits- und Sozialeinrichtungen mit dem Great Place to Work-Qualitätssiegel für eine gute und attraktive Arbeitsplatzkultur gefeiert.
Grundlage der Auszeichnung ist eine breit angelegte, anonymisierte Mitarbeiter-Befragung, an der sich der Benediktushof mit seinen rund 450 Mitarbeitenden im vergangenen Jahr beteiligt hatte. Neben dieser Befragung zur Arbeitsplatz-Qualität, wurde die Qualität der Maßnahmen und ihrer Angebote der Personalarbeit geprüft. Das Ergebnis: 85 Prozent der Mitarbeitenden, die sich an der Befragung beteiligt hatten, sagen, der Benediktushof sei „im Ganzen ein sehr guter Arbeitsplatz“.

 
Auch in puncto „kompetentes Führungsverhalten“, „gerne zur Arbeit gehen“, „Anerkennung guter Arbeitsleistungen“, „Unterstützung der beruflichen Entwicklung“ und „betriebliche Gesundheitsförderung“ liegt der Benediktushof weit über dem Durchschnitt. „Zu diesem sehr erfreulichen Ergebnis haben alle beigetragen; die Mitarbeiter wie auch die Führungskräfte “, unterstreicht Thomas Spaan.
Neben dem Benediktushof wurden in Berlin fünf weitere Sozialeinrichtungen ausgezeichnet; darunter auch das Vinzenz-Heim Aachen, welches ebenfalls zur Josefs-Gesellschaft gehört.
„Great Place to Work“ ist ein international aufgestelltes Forschungs- und Beratungsinstitut mit Sitz in Köln, das Unternehmen in rund 50 Ländern beim Aufbau einer attraktiven mitarbeiterorientierten Arbeitsplatzkultur unterstützt.


 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok