SPD-Bundestagsabgeordnete Ursula Schulte lädt zum „Girls‘ Day“ nach Berlin ein

18.1.2017 BERLIN Am 27. April findet der nächste bundesweite Girls' Day statt. Er bietet Mädchen die Möglichkeit, Einblicke in Berufe zu erhalten, in denen Frauen deutlich unterrepräsentiert sind bzw. in „frauenuntypische“ Berufe zu schnuppern und bei der Berufsorientierung zu unterstützen.

Die SPD-Bundestagsfraktion bietet 60 Mädchen am 26. und 27. April die Gelegenheit den Alltag von Abgeordneten kennenzulernen. Sie bekommen eine Führung durch den Deutschen Bundestag, erfahren bei einem Planspiel wie Gesetze entstehen und diskutieren selbst mit Bundestagsabgeordneten.

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Ursula Schulte aus Vreden möchte, wie auch in den vergangenen Jahren, ein Mädchen nach Berlin einladen, damit es einen Einblick in den Alltag einer Abgeordneten erhält. Bewerben können sich Mädchen zwischen 14 und 18 Jahren aus dem Wahlkreis von Ursula Schulte (Borken II). Reise- und Übernachtungskosten für die Teilnehmerin (gemeinsame Unterbringung in Doppelzimmern) übernimmt die Abgeordnete selbst.
Da die Zahl der Plätze begrenzt ist, sollten interessierte Mädchen möglichst zeitnah eine Bewerbung mit kurzem Lebenslauf an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok