Polizei sucht Zeugen des tödlichen Verkehrsunfalles

04.01.2017 Reken (ots)Unfallzeit: Montag, 02.01.17, ca. 08.30 Uhr Unfallort: B 67 zwischen den Anschlussstellen Reken/Gescher und A 31

Nach den bisherigen Ermittlungen befuhr der 25-Jährige den rechten von zwei Fahrstreifen für seine Richtung. Warum er nach links in die Schneematschanhäufung geriet, ist noch unklar.

Die Ermittler suchen weitere Zeugen. Nach Angaben eines Lkw-Fahrers, der mit einigem Abstand hinter dem 25-Jährigen unterwegs war, befuhren zur Unfallzeit möglicherweise weitere Pkw-Fahrer die B 67 im fraglichen Bereich in Richtung Borken.

Diese Autofahrerinnen bzw. Autofahrer werden gebeten, sich als Zeugen beim Verkehrskommissariat in Borken (02861-9000) zu melden.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok