Tobias Watermann:- Bester Auszubildender in Deutschland

9.12.2016 Region (pd). Tobias Watermann hat seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Westmünsterland mit der Traumnote „sehr gut“ absolviert – und ist mit 99 von 100 Punkten der beste Absolvent in Deutschland.
In Berlin wurde der 22-jährige Olfener von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig und DIHK-Präsident Eric Schweitzer am Montag für seine Bestleistung ausgezeichnet.„Von unseren insgesamt 18 Einser-Absolventen hat Herr Watermann ein wirklich besonders Prüfungsergebnis erreicht“, lobt ihn Heinrich-Georg Krumme, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Westmünsterland.
159 junge Menschen bildet die Sparkasse Westmünsterland aus. Außerdem besteht die Möglichkeit, ausbildungsbegleitend an der Sparkassen-Hochschule ein Bachelor-Studium zu absolvieren.
Dass sich der Einsatz während der Ausbildung lohnt, zeigen die hervorragenden Ergebnisse des Abschlussjahrgangs 2016: Die Durchschnittsnote ist 1,85. Heinrich-Georg Krumme: „Mit der Ausbildung und den sich anschließenden Modellentwicklungswegen haben die jungen Sparkassen-Mitarbeiter Sicherheit, Verbindlichkeit und sehr gute berufliche Perspektiven.“
Mehr Informationen: www.sparkasse-westmuensterland.de/ausbildung




Begleitet wurde Tobias Watermann (Mitte) von Simone Bittner, Leiterin des Bildungsgangs Bankkaufmann/-frau am Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg (links), und Michael Lukas, Bereichsdirektor Personal bei der Sparkasse Westmünsterland.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok