Radfahrer in Maria Veen angefahren und geflüchtet -/ Polizei sucht Zeugen

14.11.2016 – Maria Veen (ots)  Am Freitagmittag befuhr ein 65-jähriger Radfahrer um 13:25 Uhr den linksseitigen Geh- und Radweg der Landsbergstraße aus Richtung Ortsmitte kommend in Richtung der Straße "Am Kloster".

In Höhe des Bahnüberganges sei er nach eigenen Angaben von einem entgegenkommenden Radfahrer angerempelt worden und gestürzt. Der entgegenkommende Radfahrer hatte seine Fahrt ohne anzuhalten fortgesetzt. 
Bei dem Sturz wurde der deutlich alkoholisierte 65-Jährige schwer verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Dort entnahm ihm eine Ärztin eine Blutprobe. 
An der Unfallstelle soll sich ein ca. 20 bis 25 Jahre alter Fußgänger um den 65-Jährigen gekümmert haben. Dieser bislang Unbekannte war etwa 180 cm groß, hatte dunkelblonde Haare, trug einen Drei-Tage-Bart und hatte einen roten Schlafsack sowie einen Rucksack dabei.
Der Mann, der die Unfallstelle aber bereits vor dem Eintreffen der Polizei zu Fuß in Richtung Ortsmitte verlassen hatte, könnte als Zeuge für die Polizei wichtig sein. 
Er, sowie weitere mögliche Unfallzeugen, werden gebeten, sich bitte beim Verkehrskommissariat in Borken (02861-9000) zu melden.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok