Martin Luther im „Offenen Frühstückstreff“ 

9.11.2016 Groß Reken (pa). Aus Anlass des 500-jährigen Reformationsjubiläums am 31.10 2017 steht Martin Luther am 18.11. um 9 UHr im Fokus des „Offenen Frühstückstreffs“
. Mit seinen 95 Thesen gegen den Ablasshandel der römisch-katholischen Kirche wollte er sie reformieren. Gegen seine Absicht kam es zur Kirchenspaltung von der römisch-katholischen Kirche und es entstand die evangelische Kirche .Neben der Bedeutung als Reformator wird auch der Mensch Luther mit seinen Stärken und Schwächen näher beleuchtet. 
Die Veranstaltung findet am Mittwoch ,den 16.11 um 9.00 Uhr im Pfarrheim St.Heinrich in Groß-Reken statt .Um Anmeldung wird 
unter der Telefonnummer 02864/ 6008 oder der E-Mail Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erbeten.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok