A31: Engpass Richtung Oberhausen zwischen Gescher und Borken

21.10.2016 Borken/Hamm (straßen.nrw). Auf der A31 in Fahrtrichtung Oberhausen steht zwischen den Anschlussstellen Gescher/Coesfeld und Borken nur ein Fahrstreifen zur Verfügung
. Dieser Engpass sorgt am Wochenende für große Staugefahr. Eigentlich sollten die Arbeiten in dieser Woche abgeschlossen werden. Das war wegen der schlechten Witterung nicht möglich. 
Weitere Verkehrsbehinderungen wird es wegen der Fahrbahnsanierung in der kommenden Woche geben. Montagnacht (24./25.10.) bis Donnerstagnacht (27./28.10.) muss die A31 dort jeweils von 19 bis 5 Uhr in Fahrtrichtung Oberhausen voll gesperrt werden. Der gesamte Verkehr wird dann ab der Anschlussstelle Gescher/Coesfeld über die U72 zur Anschlussstelle Borken umgeleitet. Tagsüber steht in diesem Bereich weiterhin nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok