„Reken ist bunt“

8.9.2016 Groß Reken (pd). Unter dem Motto „Reken ist bunt“ findet am Samstag, 24. September, das 2. Kinder- und Familienfest statt. Von 13 bis 17 Uhr werden auf dem Gelände des Berghotels Hohe Mark am Niedrigseilgarten in Groß Reken viele tolle Aktionen für Kinder und Jugendliche angeboten.
. Daneben gibt es ein unterhaltsames Bühnenprogramm mit Musik, Tanz und Zauberei sowie eine Cafeteria und einen Grillstand.
Der Lokale Teilhabekreis Reken veranstaltet das Fest und hat mehr als 20 Gruppen, Vereine und Institutionen mobilisiert, die mitmachen. Auch der Benediktushof Maria Veen, die Brückenschule, das Haus Don Bosco und die EIS LOUNGE sind dabei.
Unter anderem bieten sie einen Rolli-Parcours an, bei dem jeder seine Geschicklichkeit im Rollstuhlfahren ausprobieren kann. Außerdem gibt es Spiele, eine Bastelstraße, einen Kletterbaum, Kinderschminken und mehr. Kindergärten, Sportvereine, Reitverein, die Gemeinde Reken, Bücherei, Sozialraumteam und andere sorgen für einen abwechslungsreichen Tag.
„Menschen mit und ohne Behinderung sind zum Kinder- und Familienfest eingeladen“, sagt Christoph Hartkamp vom Benediktushof. Zusammen mit Ina Lechtenberg von der Gemeinde Reken organisiert er das fröhliche Spektakel und erklärt: „Wir wünschen uns Vielfalt statt Einfalt und sind der Meinung, dass die Begegnung und das Miteinander unterschiedlicher Menschen das Zusammenleben in Reken bereichern“, erläutert Christoph Hartkamp die Kernidee des Lokalen Teilhabekreises. Jung und Alt, Kinder und Erwachsene, Menschen mit und ohne Behinderung und Menschen unterschiedlicher Herkunft werden beim Kinderfest erwartet.
Der Eintritt ist frei, und Essen und Trinken gibt es zu zivilen Preisen.
Finanziell unterstützt wird das Kinder- und Familienfest von der Aktion Mensch und der Spadaka Reken.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok