4.2.2015 Reken (ots) - (dh) Am Dienstag wurde die Mitarbeiterin einer Tankstelle an der Heidener Straße Opfer eines Überfalls. Die 48-jährige Angestellte befand sich alleine im Verkaufsraum, als ein männlicher Täter gegen 14:20 Uhr auftauchte.

Er bedrohte die 48-Jährige mit einem Messer und forderte die Herausgabe des Bargeldes. Der Mann steckte das Geld in eine mitgebrachte weiße Plastiktüte und flüchtete anschließend zu Fuß in den "Surkstamm" Richtung "Edeka-Markt".

Die 48-Jährige blieb unverletzt.

Der Täter sprach deutsch ohne Akzent und war zirka 180 cm groß, schlank und etwa 30 bis 35 Jahre alt. Er trug eine dunkle/dunkelgrüne Jacke, vermutlich rote Schuhe und eine dunkle Wollmütze. Sein Gesicht hatte er durch eine tief nach vorn gezogene Kapuze bedeckt.

Eine sofortige Fahndung der Polizei verlief bis zum jetzigen Zeitpunkt ergebnislos.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet oder zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Tankstelle gesehen haben.

Hinweise bitte an die Kripo in Borken, Telefon 02861-9000.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok