13.2.2015 Bahnhof Reken (pd). An den Freitagen, 20.02. und 27.02., jeweils um 19.30 Uhr, lädt der Förderverein St. Elisabeth alle Interessierten zu einem Bildervortrag über den Jakobsweg ins Pfarrheim St. Elisabeth ein. Der Eintritt ist frei.


Als Vortragender wird Herr Eber von seinen Erfahrungen berichten, die er auf den verschiedenen Routen des Jakobsweges gesammelt hat. Er ist bereits mehrere Male die gesamte Strecke nach Santiago de Compostela in Spanien gepilgert. Im letzten Jahr war er von Reken aus 101 Tage lang auf dem 2.634 km langen Pilgerweg unterwegs.

Der erste Abend (20.02.) betrachtet die Pilgerstrecke von Reken bis zur spanischen Grenze, am zweiten Abend (27.02.) folgt die Fortsetzung des Weges durch Spanien bis zum Ziel. Herr Eber wird im Anschluss an die Fotoshow für alle Fragen gerne Rede und Antwort stehen. Er wird außerdem Hinweise zu sinnvoller Vorbereitung eines Pilgerwegs sowie zur erforderlichen Ausrüstung geben.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok