19.2.2015 Reken (pd). In Bocholt (Städte zwischen 50.000 und 100.000 Einwohner) und Reken (unter 50 000 Einwohner) fühlen sich die Radler am wohlsten. Das ergab der Fahrradklima Test 2014 des ADFC


Im Herbst 2014 war die Radfahrerperspektive gefordert: Beim ADFC-Fahrradklima-Test konnten alle Radfahrer mitmachen. Über 100.000 Bürgerinnen und Bürger haben das Fahrradklima in ihrer Stadt oder Gemeinde bewertet. Insgesamt 468 Städte und Gemeinden nahmen bundesweit teil, von denen Reken - auf einer Notenskala zwischen 1 und 6 - mit einer Durchschnittsnote von 1,9 die beste Bewertung erhielt.


Der ADFC rief zum sechsten Mal gemeinsam mit dem Bundesverkehrsministerium auf, an der Umfrage zum Fahrradklima-Test teilzunehmen. Viele Städte und Gemeinden haben in den letzten Jahren an ihrer Fahrradfreundlichkeit gedreht. Ob sich die Bemühungen in der öffentlichen Meinung widerspiegeln, klärt die Umfrage. Die Ergebnisse sind der Gradmesser dafür, wie fahrradfreundlich die Stadt empfunden wird.

Die Ergebnisse wurden am 19. Februar 2015 in Berlin präsentiert. Der ADFC-Fahrradklima-Test wird vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert.

Welche Städte sind dabei? Der ADFC hat eine Liste mit den Städten und Gemeinden zusammengestellt, die die geforderte Mindestteilnehmerzahl erreicht haben und diese nach Bundesländern sortiert. Die Reihenfolge der Städte ist keine Rangfolge!http://www.adfc.de/fahrradklima-test/adfc-fahrradklima-test-1

Städte im ADFC-Fahrradklima-Test nach Bundesländern
Ergebnispräsentation ADFC-Fahrradklima-Test 2014

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok